Mensch & Management steht

Culture eats strategy for breakfast.

Peter Ferdinand DruckerÖkonom, Berater, Pionier der modernen Managementtheorie

Einfachheit – die Kunst, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren – ist essenziell.

Ein Prinzip aus dem Agilen Manifest

Man kann sicher sein, das ein Unternehmenschef allen Grund hat, sich Sorgen zu machen, wenn er öffentlich verlauten lässt, es gäbe nicht den geringsten Grund zur Sorge.

Nassim Nicholas TalebEhemaliger Börsenhändler, Finanzmathematiker, Essayist und Wissenschaftler

Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung: Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit halten können.

Ein Prinzip aus dem Agilen Manifest

Menschen unter Druck denken nicht schneller.

Tom DeMarcoAutor und Berater für Software Engineering

Ohne glaubwürdige Kommunikation, und davon eine ganze Menge, lassen sich Herz und Verstand der Mitarbeiter niemals überzeugen.

John KotterProfessor für Führungsmanagement an der Harvard Business School & Management-Berater

Wir verbringen eine Menge an Zeit damit, den Führungskräften zu sagen, was sie tun sollten. Wir verbringen nicht genug Zeit damit, ihnen zu sagen, womit sie aufhören sollten.
Die Hälfte der Führungskräfte, die ich kennen gelernt habe, müssen nicht erfahren, was sie tun sollen – sie müssen lernen, womit sie aufhören müssen.

Peter Ferdinand DruckerÖkonom, Berater, Pionier der modernen Managementtheorie

Wir sollten unsere Überzeugungen nicht nach ihrer Plausibilität bewerten, sondern nach dem Schaden, den sie anrichten können.

Nassim Nicholas TalebEhemaliger Börsenhändler, Finanzmathematiker, Essayist und Wissenschaftler

Nicht das, was wir nicht wissen, bringt uns zu Fall – sondern das, was wir fälschlicherweise zu wissen glauben.

Tom DeMarcoAutor und Berater für Software Engineering

Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.

Viktor FranklNeurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie

Training

Allgemein geht es im Training um das Üben spezieller Fähigkeiten. Dabei lassen wir uns von der Frage leiten, welche Fähigkeiten werden im Kontext der speziellen Organisation und im Umfeld ihrer Mitarbeiter konkret gebraucht. Passend dazu entwickeln wir Trainingskonzepte.
Sprechen Sie uns also an!

Eine große Erfahrungstiefe haben wir uns in Konzeption und Begleitung von Führungs- oder Mitarbeiterprogrammen erworben. Diese laufen z.B. über den Zeitraum eines Jahres und umfassen verschiedene Module sowie z.B. eine gemeinsame Projektarbeit. In der Projektbegleitung arbeiten wir mit Methoden des klassischen und agilen PM (Scrum und Kanban).

Coaching

Unsere Arbeit fokussiert auf positive Bewältigungs-, Klärungs- und Selbstwirksamkeitserfahrungen unter Verwendung insbesondere von Methoden der lösungsfokussierten Schule von Milwaukee (Steve de Shazer u.a.), kompetenzaktivierender hypnosystemischer Konzepte (Gunther Schmidt) und der Transaktionsanalyse sowie deren Verbindung mit Persönlichkeitsmodellen, wie z.B. dem MBTI oder dem Enneagramm.

Beratung

Wir präferieren die prozessorientierte Beratung und fühlen uns dabei vor allem den Ansätzen aus systemischen Beratung und Lean Management verbunden. In unserer Arbeit achten wir zudem auf die gezielte Verknüpfung von Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen.

Supervision

In Supervision begleiten wir Einzelne, Teams und Gruppen bei der Reflexion und damit ggfs. in einer Veränderung ihres persönlichen und beruflichen Handelns. In der Team- und Gruppensupervision werden persönliche Themen dabei nur soweit behandelt, als sie den gemeinsamen Prozess in besonderem Maße hindern oder fördern.

Unsere Arbeit wird anerkannt als Ausbildungssupervision (Lehrsupervision) zum/zur Enneagrammlehrer/in.

Design Thinking

ist ein Innovationsansatz, bei dem über einen iterativen Prozess des Problemverstehens, der Kundenbeobachtung und Ideenentwicklung schnelle Prototypen entstehen, die wiederum über Testen weiterentwickelt werden. DT kann eingesetzt werden auf der Ebene von:
  • Meetings
  • Workshops
  • Projekten
  • Organisationsentwicklung

Moderation

Wir planen mit Ihnen und moderieren für Sie verschiedene Konferenz- und Workshop-Methoden für Klein- und Großgruppen, z.B.

Mit Methoden der Team-Mediation begleiten wir Konfliktklärungen in Teams und Gruppen.

Open Space

Kommunikation (fast) ohne Grenzen.

Open Space bedeutet „offener Raum“. Das ist mehr als die anfängliche Kreisform der Sitzreihen. Im Verlauf der Veranstaltung versteht man darunter die Freiheit aller Teilnehmer,
alle Themen zu benennen, die für sie von Interesse sind, sowie die Freiheit, dorthin zu gehen und da mitzuwirken, wo sie möchten. Die Arbeitsgruppen organisieren sich die Teilnehmer selbst.

World Cafe

Ein Labor für einen wirksamen Dialog.

Das ganze Café ist als ein Netzwerk von Menschen und Dialogen organisiert. Ein Labor für Unvorhergesehenes. Ideen wandern durch den Raum und von einem Tisch zum anderen. Alle Verknüpfungen und Einzelaspekte sind schließlich die Fäden eines gemeinsamen Gedankenteppichs und führen zu Erkenntnissen einer höheren Qualität.

Appreciative Inquiry 

Geschichten und ihr lehrhafter Kern.

AI heißt: wertschätzend erkunden. Zunächst ist dieser Ansatz mehr als eine Methode. Es ist eine grundlegende Haltung und als solche die Abkehr von an Mangel ausgerichteten Denk- und Handlungsgewohnheiten. Bei AI stehen nicht der Mangel und dessen Behebung im Mittelpunkt, sondern das, was bereits da ist und funktioniert. Diese Andersartigkeit beruht auf der Erkenntnis, dass wir aus dem, was funktioniert mehr lernen können, als aus dem, was nicht funktioniert. Also: Wovon wollen Sie  zukünftig mehr haben?

BarCamp

Die Un-Konferenz.

Ein BarCamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Da zu BarCamps zum Teil hunderte Teilnehmer kommen, werden bewährte Großgruppenmethoden zur Moderation eingesetzt, z.B. Open Space.

Syntegration
Wesensvernetzung: Der Nutzen der Kybernetik im Unternehmensalltag.

Eine Syntegration ist viel mehr als ein klug moderierter, auf kybernetischen Grundsätzen beruhender Wissensaustausch. In maximal drei Tagen bündeln die Teilnehmer unter Einbeziehung des Wissens der gesamten Organisation ihre vorhandenen Ressourcen, kommen zu bereits kritisch diskutierten Lösungen und treffen wirksame gemeinsame Entscheidungen.

Team-Mediation

Wege aus beruflichen Konflikten.

Ziel der Mediation ist es, die Konfliktparteien darin zu unterstützen, eigenverantwortlich eine ihnen angemessene Lösung für ihr Spannungsfeld zu finden. Dabei spielt das Sich-Mitteilen und das gegenseitige Zuhören eine wichtige Rolle. Als Mediatoren sind wir dafür verantwortlich, dass dieses in konstruktiver Weise geschieht und dabei die wesentlichen Konfliktpunkte herausgearbeitet werden. Auf diese Weise wird nicht nur eine tragfähige und nachhaltige Lösung gefunden, sondern auch die Basis für eine offene und gestärkte Konfliktkultur gelegt.

Kontakt

Mensch & Management
Entwickeln. Coachen. Trainieren.

Catherin Hexel
Beethovenstraße 7/1
79312 Emmendingen
info{et}mum-entwickeln.de
Mobil +49 176 66890164
Tel +49 7641 9692169

Unser Netzwerk

Dipl.-Ing. Catherin Hexel (geb. 1963)
Nach 15 Jahren Tätigkeit in Wissenschaft (TH Leipzig) und Wirtschaft (Fischerwerke GmbH & Co.KG) bin ich seit 2005* freiberufliche Beraterin, Coach und Trainerin und arbeite in verschiedenen Netzwerken mit anderen Beratern und Trainern zusammen.

Qualifikationen

    • Diplom-Bauingenieurin (TH)
    • Unternehmensberaterin, Personal- & Organisationsentwicklerin (DBSH)
    • Transaktionsanalytikerin (DGTA/EATA)
    • Kompetenz aktivierende hypnosystemische Konzepte für Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Team- und Organisationsentwicklung (DBVC, Milton-Erickson-Institut Heidelberg)
    • Organizational Change (Professio)
    • Zertifizierung für verschiedene Persönlichkeitsprofile (MBTI, Enneagramm, Persolog (DISG))
    • Lean Six Sigma Expertin – Green Belt (DB Investment Services/BSH)
    • In Ausbildung zur systemischen Beraterin mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellung (SySt)

*Bis August 2015 als Nibbenhagen & Partner

Karin Eschbach
Mediation, Beratung, Coaching, Training, Emmendingen

www.karin-eschbach.de

Andreas Klement
Personalentwicklung, Strategie,Training, Iserlohn

www.andreasklement.de

Schwäbisch Hall Training GmbH
Schwäbisch Hall

www.shtraining.de

BeSt Beate Stricker
Landau in der Pfalz

www.beate-stricker.de

Verband Werteorientierter Unternehmensführung e.V.
Lindau

 www.werteverband.org

Günter Volz
Training, Beratung und Coaching, Teningen

www.ergebnisfactory.de

Allianz für WERTEorientierte Demokratie (AllWeDo) e.V.
Freiburg

www.wertedemokratie.eu

Ulrich Zimmermann GmbH
Strategie und Umsetzung, Klingenmünster

www.kaufenlassen.info

P.o.P. – Praxisorientierte Personalentwicklung GbR
Ötisheim

www.pop-personalentwicklung.de

Talent11 GmbH
Neu-Ulm

www.talent11.de

Unsere Referenzen

Wir finden es wichtig unsere Arbeit für Sie so transparent wie möglich zu gestalten.
Für folgende Unternehmen waren wir in den letzten Jahren erfolgreich tätig:

  • Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, Montabaur
  • Bausparkasse Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall
  • BWGV Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband, Stuttgart/Karlsruhe
  • Blank und Partner, Stuttgart
  • B. Braun Melsungen AG, Sparte Aesculap, Tuttlingen
  • Deutsche Bahn AG, Berlin
  • EAdA Europäische Akademie der Arbeit, Frankfurt/Main
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  • Farbkunst, Freiburg
  • Fischerwerke GmbH & Co.KG, Waldachtal
  • IFBT Institut für Befestigungstechnik, Leipzig
  • KIT Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe
  • Kjellberg, Finsterwalde
  • Liebherr-International Deutschland GmbH, Biberach an der Riss
  • Neuland & Partner Development and Training, Fulda
  • Rhenus SE & Co. KG, Holzwickede
  • Rückgrat Sport- und Gesundheitscenter GmbH, Freiburg/Emmendingen/Kenzingen
  • SHT Schwäbisch Hall Training GmbH, Schwäbisch Hall
  • Volksbank Stuttgart eG, Stuttgart
  • TrautweinTraining, Oberrotweil
  • ULEF Institut für Unterrichtsfragen und Lehrer/innenfortbildung, Basel/Schweiz
  • Verband Werteorientierter Unternehmensführung e.V., Lindau
  • Ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Berlin
  • VB Backnang, Backnang
  • VR Mittelbaden, Sinzheim